• Deutsch
  • English
News0


FD-V210Für Handhabungsaufgaben von schweren Standard-Traglasten: FD-V210 (bis 210 kg)


FD-Roboter sind für Produktions- und Handhabungsaufgaben prädestiniert. Sie erledigen ihre Aufgaben in Höchstgeschwindigkeit und eignen sich gleichermaßen für das Fräsen und Schleifen sowie für Palettier-, Klebe- und Sprühaufgaben. Die vollautomatische Hochgeschwindigkeitsautomation ermöglicht eine deutliche Erhöhung der Produktivität.

 

Effizienz: Höchste Effizienz beim Handhaben schwerer Gewichte

Kollisionsschutz: Gegenüber der Vorgängerserie 40 % bessere Störungserkennung/-beseitigung

Kabelführung: Optimal geschützt, kein Verfangen bei Roboteroperationen (integriertes Schlauchpaket)

Wartungsfreundlich: Leicht zugängliche Leitungsführung

 

Die wichtigsten technischen Daten auf einen Blick:

 

Typ FD-V210
Kinematik    Vertical artic. Type
Anzahl der Achsen 6
Arbeitsbereich (P-Punkt) R 2674 mm
Max. Traglast 210 kg
Wiederholgenauigkeit (*1) +/- 0,15 mm (*1)
Antriebssystem AC Servo Motor
Antriebsleistung 18000 W
Arbeitsbereich  Arm    J1 (Drehen) +/- 180°
  J2 (Vertikalbew.)  -80° ~+ 60°
  J7 (Drehen)  -
  J3 (Drehen)  -146,5° ~+ 150°
Gelenk    J4 (Drehen)  +/- 360°
  J5 (Neigen, Brenner)  +/- 130°
  J6 (Drehen)  +/- 360°
Max. Geschwindigkeit  Arm    J1 (Drehen)  2,01 rad/s {115°/s}
  J2 (Vertikalbew.)  1,83 rad/s {105°/s}
  J7 (Drehen)  -
  J3 (Drehen)  1,97 rad/s {113°/s}
Gelenk    J4 (Drehen)  2,44 rad/s {140°/s}
  J5 (Neigen, Brenner)  2,32 rad/s {133°/s}
  J6 (Drehen)  3,49 rad/s {200°/s)
Zulässige Belastung Handgelenk  Zulässiges Moment   J4 (Drehen)  1337 Nm
  J5 (Neigen, Brenner)  1337 Nm
  J6 (Drehen)  720 Nm
Zulässiges Trägheitsmoment    J4 (Drehen)  141,1 kg/m²
  J5 (Neigen, Brenner)  141,1 kg/m²
  J6 (Drehen)  79,0 kg/m²
Umgebungstemperatur/Luftfeuchte 0 ~ 45°C, 20 ~ 80 % RH
(No condensation)
Gewicht 1040 kg
Max. Traglast Oberarm  45 kg (*7)
Installationsposition  F

 

Anmerkungen sind mit * gekennzeichnet.

 

Anmerkung 1: Der Wert für die Wiederholgenauigkeit der Position liegt im Werkzeugmittelpunkt (TCP) gemäß ISO 9283.
Anmerkung 2: Der Wert in Klammern gibt den Wert für die Wandmontage an. Es kann bei J2 eine Begrenzung des Arbeitsbereichs auftreten.
Anmerkung 3: In bestimmten Situationen kann bei Wandmontage der Betriebsbereich der J2-Achse eingeschränkt werden.
Anmerkung 4: Der Arbeitsbereich der J3-Achse ist beim Lichtbogenschweißen auf -170 Grad bis + 180 Grad beschränkt (Bei Überkopfmontage ist dieser Wert eine Kombination aus J2 + J3-Achse).
Anmerkung 5: Dies ist die Spezifikation für den Fall, dass das Koaxialkabel durch das Zentrum der Achsen J4 und J6 eingeführt wird. Der in Klammern angegebene Wert gilt für andere Spezifikationen.
Anmerkung 6: In einigen Fällen kann der Arbeitsbereich der J6-Achse abhängig von der Haltung der J5-Achse eingeschränkt werden.
Anmerkung 7: Max. Belastung auf die obere Schulter, beim Laden der max. Nutzlast am Endeffektor.

 

F=Fußboden

W=Wand

C=Decke

Weitere Robotermodelle auf Anfrage.

 

DownloadCAD Daten

 

 

CAD Daten (3D) des Roboters zum Download (.step)

 

 

DownloadButton Technische Daten

 

Technisches Datenblatt FD-V210

 

 

PDF-icon

 

Gesamtprospekt OTC Roboter

zurück